Der perfekte Start in den Tag: Darum sind Menschen, die morgens kalt duschen, konzentrierter

[Gesamt:0    Durchschnitt: 0/5]

Könnte das eisige Wasser wirklich der Schlüssel zu einem konzentrierteren Alltag in Deinem Leben sein?

Credit: Jay Cee / Unsplash

Springe über Deinen Schatten

Drum herum kommen wir alle nicht und dennoch sind Millionen von uns keine Morgenmenschen. Nachdem wir gefühlt schon zum dritten Mal die Schlummerfunktion aktiviert haben, rutschen die meisten Personen aus dem Bett, schlüpfen in ihre Pantoffeln und stolpern anschließend ins Badezimmer. Dort angekommen beginnen wir widerwillig mit unserer Routine. Und um ehrlich zu sein, könnten die meisten morgendlichen Rituale vor der Arbeit einen energiegeladenen Boost vertragen. Wie wir effizienter unseren Morgen gestalten gestalten können fragst Du Dich? Ganz einfach: mit einer kalte Dusche.

Studien der University of Minnesota und dem Magazin PLoS One zufolge führt der kalte Spaß zu weniger Stress im Alltag, einer besseren Durchblutung des kompletten Körpers, erhöhter Energie und – als zusätzlicher Bonus – zu glänzenderem Haar. Selbst Victoria’s Secret Model Miranda Kerr schwört auf eine eiskalte 6-Uhr-Dusche, die sie täglich belebt und erfrischt. Könnte das eisige Wasser wirklich der Schlüssel zu einem konzentrierteren Tag in Deinem Leben sein?

“Refinery29”-Lifestyle-Bloggerin Lucie hat sich diese Frage ebenfalls gestellt und war mutiger als die meisten von uns. In folgendem Video hat sie sich tatsächlich jeden Morgen mit kaltem Wasser abgebraust und ihre Eindrücke, Erlebnisse und Ergebnisse mit der Internetwelt geteilt:

Das bewirkt die kalte Dusche tatsächlich

Tatsächlich stärkt das kalte Wasser nicht nur unserem Immunsystem, es fördert auch noch die Durchblutung, beugt Krampfadern vor, verringert Stress und Depressionen und unterstützt die Fettverbrennung. Letzteres Highlight sorgt indirekt ebenfalls dafür, dass unsere Verdauung angeregt wird. Da unser Körper zwei verschiedene Arten von Fettgewebe hat und man beim kalten Duschen braunes Fett aktiviert, welches Wärme erzeugt, wenn sie benötigt wird, kann man so den Kalorienverbrauch und den Stoffwechsel aktiviert.

Doch Achtung: Zu kaltes Duschen kann Kreislaufprobleme mit sich bringen. Daher sollte man zuerst seine Füße und Beine abbrausen, bevor man sich langsam aber sicher nach oben herantastet und das eisige Wasser über seinen Kopf laufen lässt.

Shares
Warnow-FM © 2017 Blogverzeichnis blogwolke.de - Das Blog-Verzeichnis Blogverzeichnis - Bloggerei.de Paperblog BlogPingR.de - Blog Ping-Dienst, Blogmonitor powered by WARNOWinteractive