Remagen: Gaffer blockiert Landeplatz für Hubschrauber

Rettungskräfte helfen einem Mann am Rheinufer, ein Rettungshubschrauber ist im Anflug, kann aber nicht landen: Ein Gaffer steht am einzig möglichen Landeplatz. Die Polizei in Remagen sucht nun Zeugen.

Der Unbekannte filmte am Sonntag, wie sich Rettungskräfte um einen Mann am Rheinufer in Remagen kümmerten. Der gerettete Mann brauchte weitere medizinische Versorgung und sollte mit einem Rettungshubschrauber abtransportiert werden.

Landeplatz blockiert

Der Gaffer stand jedoch am einzigen geeigneten Landeplatz. Wie die Polizei mitteilte, machte er den Platz erst nach mehrfacher Aufforderung widerwillig frei. Dadurch hat sich die medizinische Versorgung des geretteten Mannes verzögert. Warum er gerettet werden musste, teilten die Ermittler nicht mit.

Pilot angepöbelt

Als der Hubschrauber dann gelandet war, pöbelte der Gaffer auch noch den Piloten an. Danach entfernte er sich unerkannt vom Einsatzort in Richtung Remagener Innenstadt. Der Mann soll 30 bis 40 Jahre alt und in Begleitung einer Frau und eines Kindes unterwegs gewesen sein. Die Polizei bittet Zeugen um Hinweise.

Netzreaktionen

Im Netz haben die Menschen kein Verständnis für das Verhalten des Gaffers:

Feuerwehr frustriert

Nach einem anderen Vorfall im Rhein-Lahn-Kreis hat ein Feuerwehrmann bei Facebook seinem Ärger Luft gemacht. Auf der Landstraße in Bogel kam ein Frau durch einen Unfall ums Leben. Die Feuerwehr sperrte die Unfallstelle ab. Doch „Sensationstouristen“ seien über einen Feldweg bis dicht an die Unfallstelle herangekommen. Sein Post endet mit dem Worten „Schämt euch!“.

Bis zu 10.000 Euro Bußgeld

Erst Ende Mai hatte der Landtag in Mainz die Höchstgrenze für Bußgelder für Störer von Einsätzen verdoppelt. Bis zu 10.000 Euro können diese nun betragen. Bundesweit gilt das vorsätzliche Behindern von Rettungskräften seit Ende Mai als Straftat.

Shares
1&1 Tablet-Flat
Warnow-FM © 2017 Blogverzeichnis blogwolke.de - Das Blog-Verzeichnis Blogverzeichnis - Bloggerei.de powered by WARNOWinteractive