Viele Feiertage unter der Woche 2018 wird ein Super-Jahr für Brückentage

Arbeitnehmer können sich freuen: 2018 wird ein Superjahr für Brückentage.
Foto: dpa

Mit den Urlaubstagen ist es jedes Jahr dasselbe: Man hat einfach zu wenige davon. Da hilft nur eins: Schnell sein, die Brückentage vor den Kollegen ausfindig machen und clever nutzen. 2018 macht es uns besonders leicht, denn für Arbeitnehmer ist es ein Superjahr. Fast alle Feiertage, die nicht an einen bestimmten Wochentag gekoppelt sind, fallen auf einen Werktag.

Viele Feiertage an Werktagen

Neujahr zum Beispiel fällt auf einen Montag, der Tag der Arbeit am 1. Mai auf einen Dienstag und Allerheiligen am 1. November auf einen Donnerstag. Heiligabend ist im nächsten Jahr ein Montag, der erste Weihnachststag also ein Dienstag, der zweite ein Mittwoch. Dementsprechend feiern wir Silvester an einem Montag und Neujahr 2019 an einem Dienstag.

Jetzt gilt es nur noch, den Urlaub um die sehr gut liegenden Feiertage clever zu planen. Wie Sie mit wenigen Urlaubstagen besonders lange frei machen – ein Überblick

1. Neujahr

Feiertag: Montag, 1. Januar

Bundesländer: bundesweit

Tipp: frei nehmen vom 2. bis 5. Januar

Gewinn: Mit 4 Urlaubstagen 9 Tage am Stück frei haben

Noch besser: Wer 2017 schon clever geplant hat, hat von Mittwoch, 27. Dezember, bis Freitag,  29. Dezember, auch Urlaub eingereicht. So hat man mit 7 Urlaubstagen (von Samstag, 23. Dezember 2017, bis Sonntag, 7. Januar) 16 Tage am Stück frei.

2. Ostern

Feiertage: Karfreitag, 30. März und Ostermontag, 2. April

Bundesländer: bundesweit

Tipp: frei nehmen vom 26. März bis 6. April

Gewinn: mit 8 Urlaubstagen 16 Tage frei haben

3. Tag der Arbeit

Feiertag: Dienstag, 1. Mai

Bundesländer: bundesweit

Tipp: 30. April bis 4. Mai frei nehmen

Gewinn: 4 Tage Urlaub nehmen und 9 Tage am Stück frei haben

4. Christi Himmelfahrt

Feiertag: Donnerstag, 10. Mai

Bundesänder: bundesweit

Tipp: 7. bis 11. Mai frei nehmen

Gewinn: Mit 4 Urlaubstagen 9 Tage am Stück frei nehmen

Noch besser: Wer die Brücke um den Tag der Arbeit am 1. Mai mit der Brücke um Christi Himmelfahrt kombiniert und vom 30. April bis 11. Mai frei nimmt, hat mit 8 Urlaubstagen 16 Tage frei.

5. Pfingsten

Feiertag: Pfingstmontag, 21. Mai

Bundesländer: bundesweit

Tipp: vom 22. Mai bis 25. Mai frei nehmen

Gewinn: Mit 4 Urlaubstagen 9 Tage am Stück frei haben

6. Fronleichnam

Feiertag: Donnerstag, 31. Mai

Bundesländer: in Baden-Württemberg, Bayern, Hessen, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz und im Saarland

Tipp: vom 28. Mai bis 1. Juni Urlaub nehmen

Gewinn: mit 4 Urlaubstagen 9 Tage frei machen

Noch besser: Die Brücke um Pfingsten und Fronleichnam kombinieren und mit 8 Urlaubstagen 16 Tage am Stück frei machen

7. Tag der Deutschen Einheit

Feiertag: Mittwoch, 3. Oktober

Bundesländer: bundesweit

Tipp: vom 1. bis 5. Oktober Urlaub nehmen

Gewinn: mit 4 Urlaubstagen 9 Tage am Stück frei machen

8. Allerheiligen

Feiertag: Donnerstag, 1. November

Bundesländer: in Baden-Württemberg, Bayern, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz und im Saarland

Tipp: vom 29. Oktober bis 2. November Urlaub nehmen

Gewinn: mit 4 Urlaubstagen 9 Tage am Stück frei machen

9. Weihnachten und Neujahr

Feiertage: erster Weihnachtstag am Dienstag, 25. Dezember, zweiter Weihnachtstag am Mittwoch, 26. Dezember, und Neujahr, Dienstag 1. Januar 2019

Tipp: von 24. Dezember bis 28. Dezember Urlaub nehmen

Gewinn: mit 4 Urlaubstagen 11 Tage am Stück frei haben

Shares
Warnow-FM © 2017 Blogverzeichnis blogwolke.de - Das Blog-Verzeichnis Blogverzeichnis - Bloggerei.de powered by WARNOWinteractive