Vorsicht: Fieser Virus verbreitet sich über den Facebook-Messenger

Wenn ihr von einem eurer Facebook-Kontakte eine Nachricht mit dem Wort “Video” bekommt, klickt nicht auf den Link. Was harmlos aussieht, kann schlimme Folgen haben.

(Foto: picture alliance / Britta Peders)

Und genau das ist das Perfide an dem Virus: Er stammt nicht von verdächtigen Fake-Profilen, sondern verbreitet sich über eure echten Facebook-Kontakte, ist deshalb nicht so einfach erkennbar. Aber die Nachricht ist immer gleich aufgebaut. Es steht dort einfach nur “Video”, dann folgt ein Emoji und schließlich ein Kurz-Link.

Nicht klicken!

Bei einem Klick auf den Link landet ihr auf einer Webseite, die aussieht wie YouTube. Und dort gibt es ein verpixeltes Profilfoto deines Facebook-Kontakts mit einem Play-Button. Will man das vermeintliche Video starten, wird man aber zunächst aufgefordert eine Browser-Erweiterung zu installieren (“Wiki it”). Auf gar keinen Fall solltet ihr das zulassen, denn diese dubiose Browsererweiterung greift auf euer Facebook-Profil zu, kann private Nachrichten verschicken und sogar in eurem Namen Statusmeldungen veröffentlichen.

So werdet ihr das Virus wieder los

Wenn ihr betroffen seid, solltet ihr euch zunächst auf allen Geräten (Rechner, Handy, Tablet…) von euren Facebook-Profilen abmelden und sämtliche Passwörter ändern. Löscht euren Browserverlauf und lasst einen Virenscanner über euren Rechner laufen. Ganz wichtig: Entfernt die schädliche Browsererweiterung. Wie das geht, erklären die Online-Experten vom Portal Mimikama. Wenn ihr euch dann wieder bei Facebook einloggt, überprüft, welche Anwendungen mit eurem Profil verknüpft sind.

Shares
Warnow-FM © 2017 Blogverzeichnis blogwolke.de - Das Blog-Verzeichnis Blogverzeichnis - Bloggerei.de powered by WARNOWinteractive