Wo bist du? Whatsapp weiß es.

Einen Standort über Whatsapp schicken – das ging schon lange. Jetzt gibt’s aber eine neue Live-Anzeige, die User auf Schritt und Tritt begleitet. Ist das noch Service?

Whatsapp weiß, wo du bist. Die neue Funktion, die der Messenger-Dienst am Mittwoch veröffentlicht, lässt User den aktuellen Standort teilen. Anders als bisher verfolgt Whatsapp dann den genommenen Weg oder teilt Kontakten dauerhaft mit, wo sich Freunde aufhalten.

Verschlüsselte Standort-Weitergabe

Nach eigenen Angaben will Whatsapp Usern ermöglichen, anderen mitteilen zu können, dass sie in Sicherheit sind. Oder wie ihr Weg zur Arbeit verläuft oder wo jemand auf seine Freunde wartet.

Whatsapp führt jetzt den Live-Standort ein.

Laut den Machern der Chat-App ist die Information über den Standort vom einen zum anderen Ende verschlüsselt. Außerdem könne der User selbst festlegen, wie lange der geteilte Standort sichtbar sein soll.

Aktiviert wird die Funktion im Chat mit einer Person oder auch einer Gruppe. Unter dem Menüpunkt „Standort“ gibt es die neue Auswahlmöglichkeit „Live-Standort“. Vorm Senden kann schon die Dauer des Anzeigens ausgewählt werden.

Gruppenchats mit vielen Standorten auf einer Karte

Einmal abgeschickt, können die Personen im Chat sehen, wo sich der User in Echtzeit aufhält – anhand einer Karte. Teilen mehrere Menschen in einer Gruppe ihren Live-Standort, werden sie zusammen auf einer Karte angezeigt. Das könnte zum Beispiel auf Festivals nützlich sein.

Aber ist das nur ein gut gemeinter Service? Oder will Whatsapp so auch sichergehen, dass bald standortbezogene Werbung einen Platz in der App findet?

Shares
geld-verdienen-468x60
Warnow-FM © 2017 Blogverzeichnis blogwolke.de - Das Blog-Verzeichnis Blogverzeichnis - Bloggerei.de powered by WARNOWinteractive